Schwimmen

August-Bötger-Pokal 2022 ein voller Erfolg

Schwimmsparte des TSV Pattensen glänzt mit professioneller Ausrichtung des eigenen Schwimmwettkampfes

Pattensen (mh) – Das Wetter zeigte sich am Wochenende des 03. und 04. September, passend zur traditionellen, alljährlichen Veranstaltung, wieder von seiner besten Seite. Die große Zeltstadt für die insgesamt 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Vereinen der Regionen Hannover und Hildesheim war aufgebaut, ein großes Verpflegungsangebot bot sich durch die zahlreichen Kuchen- und Salatspenden der TSV-Eltern, sowie die besonders große Verpflegungsspende des Edeka Marktes Ladage in Arnum, von der die Kampfrichter/-Innen ausgiebig verpflegt werden konnten. Hierfür bedanken wir uns recht herzlich. 

Der August-Bötger-Pokal 2022 war mit insgesamt 1.100 Meldungen einer der größten Schwimmwettkämpfe, die es bisher im PAB Pattensen überhaupt gab. Knapp 50 fleißige Helferinnen und Helfer aus der Schwimmsparte des TSV Pattensen waren dadurch zwar vor große Herausforderungen gestellt, unterstützten bei der Durchführung der Veranstaltung aber äußerst professionell und zeigten sich im Team als hervorragender Gastgeber. Erstmals nach den Corona-Einschränkungen der letzten Jahre gab es auch wieder Staffelwettkämpfe, die mit insgesamt 33 angetretenen Teams sehr gut angenommen worden sind und großen Spaß machten. Besonderes Highlight waren, wie bereits im letzten Jahr, wieder die 4 Sprint-Finals der besten jüngeren und älteren Aktiven am 2. Wettkampftag, wo die Lose in diesem Jahr kurioserweise entschieden, dass ausschließlich die Schwimmlage Schmetterling geschwommen wurde. 

Die 50 aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer des gastgebenden TSV Pattensen traten mit dem größten Team aller 13 teilnehmenden Vereine an und gaben insgesamt 313 Einzelmeldungen ab. Auch insgesamt 10 Mixed-Staffeln wurden gemeldet, von denen sich 6 am Ende auf Treppchen-Platzierungen landeten und die jüngeren TSV-Aktiven sogar 2x siegreich waren. Bei insgesamt 305 Wettkampfstarts, die letztendlich stattfanden, wurden, schon jetzt zum Saisonstart, bereits 214 Bestzeiten erzielt, was einer hervorragenden Quote von 70% entspricht. Fleißigste Bestzeitensammler waren Enya Nuelle Joesten (Jg.´13) und Joel Leist (Jg.´09) mit jeweils 9 neuen Bestzeiten, Linda Sievers (Jg.´08) und Martin Beutnagel (Jg.´10) mit 8 neuen, persönlichen Rekorden, sowie Anela Ahlers (Jg.´12), Mattis Rune Bennigsen (Jg.´09), Johannes Jollet (Jg.´11), Kim Kägebein (Jg.´09) und Malte Merk (Jg.´07) mit jeweils 7 neuen Bestwerten. Katja Breithaupt (Jg.´01) erzielte beim diesjährigen August-Bötger-Pokal über 50m Schmetterling in 0:28,81 min. und 50m Freistil in 0:27,17 min. sogar 2 neue Vereinsrekorde.

In der Endabrechnung des Wettkampfes lagen die Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Pattensen in der Mannschaftswertung mit 1.156 Punkten deutlich vorne, allerdings verzichtet der gastgebende Verein in Pattensen traditionell auf den Gewinn des August-Bötger-Pokals, so dass der Nachbarverein, das Swim Team Pattensen diesen im Endranking vor Eintracht Hildesheim (491 Punkte) auf dem 3. Platz und dem VfV Hildesheim (527 Punkte) auf dem 2. Platz gewann.

Schon jetzt ist die Freude auf die Neuauflage des TSV-Wettkampfes im September des nächsten Jahres sehr groß und wir hoffen, dass die Veranstaltung dann mindestens genauso viele Meldungen und eine genauso herausragende Stimmung verzeichnen kann, wie in diesem Jahr.

X
X