Fußball

Pattensen gewinnt Spitzenspiel gegen SV Bavenstedt!

Gegen den TSV Pattensen holte sich der SV Bavenstedt eine 0:3-Schlappe ab.

Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur TSV Pattensen heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit dem TSV Pattensen ein 2:1-Sieger feststand.

In der 15. Minute verwandelte Darius Marotzke einen Elfmeter zum 1:0 für den Tabellenführer. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des Teams von Coach Sebastian Franz bestehen. Nico Westphal traf zum 2:0 zugunsten des Gastgebers (87.). Nils-Ole Heuermann stellte schließlich in der 90. Minute den 3:0-Sieg für den TSV Pattensen sicher. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Volker Mende siegte der TSV Pattensen gegen den SV Bavenstedt.

Erfolgsgarant des TSV Pattensen ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 31 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der TSV Pattensen sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der TSV Pattensen nur sieben Zähler.

Trotz der Niederlage belegt der SV Bavenstedt weiterhin den vierten Tabellenplatz. Sechs Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat die Elf von Omar Fahmy momentan auf dem Konto. Für den Gast sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Als Nächstes steht für den TSV Pattensen eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (16:00 Uhr) geht es gegen die SpVgg. Bad Pyrmont.

TSV Pattensen von 1890 e.V.

Textquelle: fussball.de

X
X