TSV Pattensen von 1890 e.V.
  Fußball
                   C2-Junioren
Kontakt: Marco Weber Tel.: 0152-28699064 E-Mail: webermarco@online.de
Saison Halbzeit 2017/18 der C2-Jugend Am 05.08.2017 startete die neuformierte C2 Jugend zu ihrem ersten Pokalspiel in Bennigsen. Die Mannschaft unter dem neuen Trainer Marco Weber setzt sich hauptsächlich aus kreisligaerfahrenen Spielern der D1 und der ehemaligen D2 zusammen. Gleich das erste Match sollte ein denkwürdiges Spiel werden. Nach einem 1:5 Rückstand gelang in einer furiosen Aufholjagd mit 4 Toren von Lennart noch der Ausgleich. Es ging ins Elfmeterschiessen, das am Ende vom TSV Pattensen mit 10:9 gewonnen wurde. Weiter ging es im ersten Punktspiel der 1. Kreisklasse gegen die JSG Sehnde/Ilten. Auch hier konnte ein 1:3 Rückstand gegen einen körperlich sehr robusten Gegner in einen 4:3 Sieg gewandelt werden. Im 2. Punktspiel ging es dann gegen Eintracht Hannover II. Erstmals ging  der TSV Pattensen 2:0 in Führung. Die technisch starken und schnellen Spieler der Eintracht schafften es aber noch vor der Halbzeit, die Partie zu drehen und gingen in Führung. Trotz einer sehr guten 2. Halbzeit stand am Ende die erste Niederlage. Danach gab es Siege gegen Döhren und die Sportfreunde  Ricklingen zu bejubeln. Im Pokal wurde mit einer super Leistung der Kreisligist FC Eldagsen aus dem Pokal geworfen. Die Handschrift der beiden Trainer Marco Weber und Walter Kloninger ist immer mehr auf dem Platz zu sehen. Aus einer kompakten Abwehr um Raul und Niklas sowie dem starken Mittelfeld um Marcel und Ronis gelingt es immer mehr, die Gegner spielerisch zu bezwingen. Am 6. Spieltag kam es zum nächsten Spitzenspiel in Wettbergen. Die Tore von Ronis und Raul reichten zum verdienten 2:1 Auswärtssieg, am Ende in fast völliger Dunkelheit auf einem Platz ohne Flutlicht. In den nächsten Spielen gab es deutliche Siege gegen Springe, Laatzen, Wilkenburg und die SG Blaues Wunder. Im letzten Spiel der Hinserie ging es wieder gegen den FC Bennigsen, der diesmal mit 5:2 besiegt wurde. Das Spiel gegen die JSG Sehnde Ilten war dann schon das erste Spiel der Rückrunde. Auch hier gab es eine souveräne Leistung mit einem 8:1 Auswärtssieg. In der Rückrunde wird es wohl im Dreikampf mit Eintracht Hannover II und dem TUS Wettbergen um den Staffelsieg gehen. Spielt die Mannschaft weiterhin so tollen Fußball, ist alles möglich. Wichtiger ist aber vor allem die Weiterentwicklung aller Spieler im technischen und taktischen Bereich. Es ist eine sehr gute Mannschaft zusammengewachsen, die einen schönen und erfolgreichen Fußball spielt,  sportlich fair auf und neben dem Platz auftritt und Kindern und Eltern Spaß macht. -Bericht Peter Brügmann-