website
               TSV Pattensen von 1890 e.V.
  Fußball
        Altsenioren Ü 40
Pokalsieg zum Abschied Pokalsieg zum Abschied   Man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist. So sagt es der Volksmund – und Mario Bosic (vorn, Dritter von rechts) hat sich daran gehalten. Nachdem sich die Ü 40 des TSV Pattensen in Seelze den Fußball-Kreispokal der Region Hannover gesichert hatte, legte der Erfolgscoach sein Amt nieder. Jens Raer per Strafstoß und Freistoß sowie Kapitän Martin Ebers hatten die Blau-Weißen von der Schützenallee zum 3:1 (1:1) gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide geschossen – schöner konnte es nicht werden. Zur Einordnung: Im Halbfinale war Hannover 96 mit den Ex-Profis Martin Groth und Marco Dehne an den Krähen gescheitert. Auch in der Liga waren die Pattenser die Ballermänner: 101 Tore – keiner traf öfter. Allerdings reichte das in der Kreisliga 2 lediglich zum zweiten Platz hinter dem ewigen Rivalen Germania Grasdorf. Heißt: Streng genommen, ist diese Saison noch zu toppen ... -Leine-Nachrichten v. 3.7.17-