HomeSportbetriebFussballD2-Junioren


Staffelspielplan 2016/17
1. Kreisklasse Staffel 4

   
 

 

Kontakt:
Michael Kleuker Tel.: 0171-7832280  E-Mail: michael.kleuker@t-online.de
Volker Multhaup-Sicking Tel.: 05101-589511
Trainingszeiten: Mittwoch 17:00-18:30 und Freitag 15:30 -17:00 TSV Platz

Sie könnten schon wieder draußen kicken

Michael Scholz von der Hirsch-Apotheke stattet mit neuen Regenjacken aus

Für die jüngeren Fußballer ist der Untergrund bereits seit geraumer Zeit ein anderer: Hallenboden statt Rasen heißt es auch für die D-Junioren der SG Pattensen/Koldingen II, die dem Budenzauber beim Sparkassenpokal angesichts von fünf Siegen in achten Spielen und Platz zwei in der 1. Kreisklasse 4 durchaus optimistisch entgegensehen konnten. Sie sind aber auch bestens für die zweite Saisonhälfte im Freien gerüstet: Von Michael Scholz von der Hirsch-Apotheke ist das Team schließlich mit neuen Regenjacken ausgestattet worden.
-HAZ-Sport v.16.12.16-

Saison Halbzeitder D2 in der 1. Kreisklasse Staffel 4

Wir starteten am 13.08.16 mit einem Heimspiel gegen die SG Bennigsen-Bredenbeck, das wir knapp mit 3:2 gewannen. Enes, unser bisheriger Torwart, spielt jetzt im Sturm und machte in dem Spiel gegen die Bennigser auch gleich zwei Tore. Im Tor steht bei uns jetzt Luca Holder, der ein starker Rückhalt für seine Mannschaft ist. Zweiter Torschütze in dem Spiel war Jonas.
Am 2. Spieltag gab es einen 6:5 Auswärtssieg gegen Germania Grasdorf III,  siehe Bericht unten.
Gegen den FC Springe konnte die Mannschaft einen Rückstand wettmachen und gewann durch 2 Tore von Lennart am Ende mit 2:1. Hier zeigte die Mannschaft eine geschlossene Mannschaftsleistung und erkämpfte sich den Sieg.
Beim Auswärtsspiel gegen Basche United II gab es wiederum 3 Torschützen. Jonas, Thorben und Lukas sorgten für den 3:2 Auswärtssieg, der auch höher hätte ausfallen können, da viele Chancen vergeben wurden.
Das Spitzenspiel am 6. Spieltag gegen die SG Everloh-Ditterke verloren wir knapp mit 0:1. Wir haben gegen die Mannschaft aus Everloh-Ditterke  gut mitgehalten. Am Ende entscheiden dann Kleinigkeiten oder Einzelaktionen ein solches Spiel.
Am 7. Spieltag ging es auf dem Kunstrasen gegen Hemmingen III. Der Gegner ließ den Ball bei großer Hitze laufen und wir rannten hinterher. Zum Glück hatte Jonas auf der linken Seite seinen großen Auftritt und schoss das entscheidende 1:0.
Gegen den TV Jahn Leveste gerieten wir früh auf die Verliererstraße. In der ersten Halbzeit leisteten wir uns einige Abwehrfehler, die unser guter Gegner eiskalt ausnutzte. Wir lagen schnell mit 0:3 zurück und konnten in der etwas besseren 2.Halbzeit nichts mehr ändern.
Im letzten Spiel der Hinrunde ging es gegen die JSG Ingeln-Oe./ Gleidingen. Hier gingen wir durch ein Tor von Maurice 1:0 in Führung und lagen dann wieder einmal mit 1:2 zurück. Jonas gelang aber noch der Ausgleich zum 2:2.
Nach Abschluss der Hinrunde belegen wir den 2. Platz vor dem FC Springe, der allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Die Hinrunde hat gezeigt, dass es in unserer Staffel viele spielstarke Mannschaften gibt und es für uns oftmals sehr knappe Siege oder Niederlagen gab. Wenn die Mannschaft die Spiele der Rückrunde konzentriert angeht, können wir auch weiterhin oben mitspielen.
-Bericht Peter Brügmann-

Spiel am 20.08.2016:

Barisch, Enes, Fynn, Janick, Jonas, Lasse, Lennart, Luca, Lukas, Maurice und Nico.
Es fehlen leider David, Fabian und Thorben, die in Grasdorf nicht dabei waren
Trainer: Volker und Michael

Suuupeeeeer!   Was für ein Krimi!

Das Spiel am 20.08.2016 gegen den SV Germania Grasdorf III, in Grasdorf, begann eigentlich ganz gut. Kurz nach Spielbeginn gingen wir mit 0:1 in Führung. Leider haben wir uns dann das Spiel aus der Hand nehmen lassen und bis zur Halbzeit stand es 3:1 für Grasdorf. Anfang der 2. Hälfte schossen wir den Anschlusstreffer zum 3:2 aber Grasdorf kam und erhöhte bis zur 44. Minute auf eine 5:2 Führung. Zirka 10 Minuten vor Spielende geschah es dann ganz plötzlich. Aus unserer Mannschaft auf dem Papier wurde eine Mannschaft auf dem Spielfeld. Jeder, aber auch jeder kämpfte ab jetzt um jeden Ball. Wir halfen uns gegenseitig den Ball vom Gegner zu erobern. Wir wehrten jeden Angriffsversuch der Grasdorfer ab, spielten Pässe über mehrere Stationen, liefen in Freiräume und schossen ein Tor in der 48.Minute, eins in der 50. Minute, eins in der 56. Minute und ein weiteres in der 58. Minute. Diese Verwandlung in eine Mannschaft die so spielen kann, so wie wir es vor mehr als 12 Monaten schon konnten aber zwischenzeitlich irgendwie verloren hatten, machte selbst den Schiedsrichter kopfschüttelnd sprachlos. Das Foto zeigt unsere Mannschaft nach diesem grandiosen 5:6 Erfolg.
-Bericht Gunter Wünsch-

Berichte und Bilder der D3 aus der Saison 2015/16:

Mannschaftsfoto 2015/16

v.l.o.: Trainer Volker Multhaupt-Sicking und Michael Kleuker
Enes Cevik, Lasse Brügmann, Lewin Krause, Julian Breves, Lennart Kleuker, Lukas Jakop Sicking , Baris Kanar
Maurice Meyer, Janick Döring, Jonas von Morgenstern, Fabian Schreiber, Felix Ihssen, Thorben Zielinski

Gunter Wünsch, Geschäftsführer der Firma Tapeswitch spendet neue Trainingsanzüge
Übergabe des Mannschaftsfotos an Gunter Wünsch als Danke schön

Für die neue Saison 2015/2016 wurde die D3 Juniorenmannschaft der SG Pattensen/Koldingen mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet. Der Dank aller Eltern, der beiden Trainer und der Kinder gilt dem  langjährigen Sponsor Gunter Wünsch, Geschäftsführer der Firma Tapeswitch, der die Auslagen komplett übernommen hat! Die Mannschaft bedankte sich zusätzlich am vergangenen Dienstag noch mit ihrem ersten Sieg gegen den SV Arnum der am Ende mit 3:2 knapp ausfiel aber verdient war! Die Tore zum 3:0 zur Pause schossen Julian Breves (2) und Lennart Kleuker per Kopf. In der zweiten Hälfte wurde es doch noch einmal spannend aber Pattensen konnte die Führung bis zum Schlusspfiff verteidigen!
-Bericht Jörg Breves-

Berichte und Bilder der E2 aus der Saison 2014/15:

Mannschaftsfoto 2014/15


Mannschaftsbild E2 Saison 2014/15, unser Dank gilt der Firma Carnehl

Erfolgreiche Turnierteilnahmen zum Ende der Saison
Beim Niemann Cup in Evesen wurde das Viertelfinale im Neunmeterschiessen gegen VFL Herfolg verloren.
Dritter Platz beim Horst Müller Cup 2015.
Zweiter Platz beim Jugend Cup Obere-E in Bordenau.
Dritter Platz beim Kleeblatt Stöcken.

Zweiter Platz beim Sparkassen-Hallenpokal

Die E2 Juniorenmannschaft und deren Trainer aus Pattensen dürfen mit Recht sehr stolz auf sich sein. Beim Sparkassen-Hallenpokal, der im November 2014 begann, spielten mehr als 80 Mannschaften um den begehrten Pokal. In der Vorrunde belegte man Platz 1 mit einem Torverhältnis von 33:2. Die Zwischenrunde wurde mit dem 2. Platz und einem Torverhältnis von 40:3 abgeschlossen. Im Semifinale erreichte man Platz 1 und gelangte so ins Finale welches am 28.02.2015 in Wennigsen ausgetragen wurde. Beim Finale mit dabei waren die Mannschaften SC Langenhagen III, SC Langenhagen IV und TSV Wennigsen II. Das erste Spiel gegen TSV Wennigsen II wurde leider mit 1:3 verloren. Das Spiel gegen SC Langenhagen III endete mit 3:0 für Pattensen und das Spiel gegen SC Langenhagen IV wurde mit 3:2 gewonnen. Der TSV Wennigsen II verlor gegen Langenhagen III mit 5:6.  Der TSV Wennigsen und die SG Pattensen waren nun Punktgleich mit jeweils 6 Punkten und der identischen Tordifferenz 2. Nur aufgrund der Bestimmungen des direkten Vergleichs der beiden Mannschaften landete die E2 auf dem 2. Platz.

-Bericht Gunter Wünsch-
Hier die Bildergalerie vom: Sparkassen-Hallenpokal

Gelungene Hallensaison 2014/15
In der Hallensaison 2014/15 erreichten wir einen 5.Platz bei Arminia Hannover, beim Burgbergcup 2015 den 2.Platz, im Sparkassen Hallenpokal den 2.Platz bei den unteren E-Junioren und zum Schluß in Braunschweig nach zwei Niederlagen( z.B. 1:0 gegen Türkiyemspor Berlin) und drei Siegen den 5.Platz, im Ganzen eine gelungene Hallensaison 2014/15
-Bericht Michael Kleuker-

Sparkassen-Hallenpokal
Aktuell spielen wir sehr erfolgreich im Sparkassen-Hallenpokal mit der Hälfte unserer Mannschafft, den Spielern Barisch, Enes, Janick, Jonas, Julian, Lennart und der Spielerin Mary, als SG Pattensen/Koldingen III.
Wir spielten eine tolle Vorrunde mit sechs Siegen aus sieben Spielen, einem Torverhältnis von 33:2 und belegten den ersten Platz.
In der Zwischenrunde wurden wir Zweitplatzierter. Danach folgte das Semifinale. Hier lagen wir mit 2 weiteren Mannschaften Punktgleich auf.
Erst durch den direkten Vergleich der Torverhältnisse sicherten wir uns das Finalticket. Der Termin für das Finale steht aktuell noch nicht fest.
-Bericht Gunter Wünsch-

Hinrunde 2014/15
Die Hinrunde 2014/2015 haben wir mit Erfolg abgeschlossen. Nach einem verkorksten Start im ersten Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer haben wir uns permanent gesteigert und seither kein einziges Spiel mehr verloren.
Aktuell befinden wir uns auf Platz 2 und wenn, wie wir erwarten der BSV Gleidingen gegen den SV Arnum gewinnt, wird sich an diesem Tabellenplatz auch nichts mehr ändern.


Das Foto zeigt uns nach dem letzten 6:1 Erfolg gegen Germania Grasdorf II.

Berichte und Bilder der E4-Junioren aus der Saison 2013/14:

Erfolgreich beim Turnier in Stöcken

v.l: Trainer Volker, Barisch, Michel, Jonas, Marlon, Trainer Michael, Lennart, Enes, Janick, Fabian

Am 5. Juli 2014 nahmen wir am Turnier des SV Kleeblatt Stöcken teil.
15 von den insgesamt 18 Mannschaften kamen aus Hannover bzw. den Stadtteilen von Hannover.
Es waren allesamt schwere Gegner und auf den von uns erreichten 7. Platz können wir sehr stolz sein.


Barisch                                                                                                   Fabian


Janick                                                                                                     Jonas


Lennart                                                                                                   Marlon


Michel

Unsere Mannschaft Start 2014

von links: Trainer Michel, Janick, Lennart, Enes, Barisch, Michel, Lukas, Kai, Elias.
Leider nicht auf dem Foto mit dabei sind Fabian und Felix.

In die Rückrunde zur Titelverteidigung starteten wir am 22.3.14 auf dem TSVPlatz gegen Springe. Unser Kampfgeist bescherte uns nach einem Halbzeitstand von 2:2 am Ende den wohlverdienten 5:3 Erfolg.
Zum zweiten Spiel mussten wir am 27.03.14 nach
Everloh/Ditterke. Die Jungs aus Springe waren schon fast alle ein Jahr älter und körperlich größer als wir, aber Everloh/Ditterke setzte da noch einen drauf.
Wir haben alles gegeben aber die körperliche Überlegenheit der Gegner war zu groß und so mussten wir uns leider mit einem 5:2 geschlagen geben.
Bedanken möchten wir uns alle bei unserem ehemaligen Spieler Lasse, der aufgrund seines Wohnsitzwechsels leider nicht mehr in unserer Mannschaft spielen kann.
Genau zu diesem Zeitpunkt ist nun aber Kai zu unserer Mannschaft gestoßen. Er spielt auf der Position unseres ehemaligen Spielers Lasse und hat gleich in den ersten 2 Rückrundenspielen hervorragende Leistungen gezeigt.
Hiermit möchten wir Kai nochmals herzlichst in unserer Mannschaft begrüßen.


Kai in Aktion

Beim Burgbergcup auf dem zweiten Platz

 

Zum Abschluss der Hallensaison 13/14 ging es nochmals zum Burgbergcup 2014 nach Gehrden. Wir mussten uns nur aufgrund eines verlorenen 7m Schießens mit dem 2. Platz begnügen. 

Erstes Punktspiel am 22. März 2014
Unser erstes Punktspiel in diesem Jahr bestreiten wir auf heimischen Platz gegen den FC Springe III
am Samstag den 22.03.2014 um 11 Uhr 30.

Mehr erreicht als am Anfang gedacht
Die 2. Runde der Hallenpokal Meisterschaft hatten wir ebenfalls mit Erfolg am 30.11.2013 gemeistert und kamen in das Semifinale, welches am 09.02.2014 in Laatzen stattfand.
Geschwächt durch den Weggang unseres Liberos und erkälteter Spieler konnten wir nun leider unsere Erfolgsserie nicht fortführen.
Trotzdem kann sich unsere Bilanz sehen lassen denn letztendlich, haben wir doch viel mehr erreicht als wir zu Anfang gedacht hatten.
Nun freuen wir uns auf die neue Saison 2014.

Vorrunde der Hallenpokal Meisterschaft
Die Vorrunde der Hallenpokal Meisterschaft haben wir mit dem besten Torverhältnis (23:2) von allen teilnehmenden Mannschaften in unserer Gruppe abgeschlossen.Wir sind mit nur einem Punkt weniger als der Tabellenführer auf dem 2. Platz gelandet. 5 Siege, 1 Unentschieden und nur in einem 1 Spiel mussten wir uns dem späteren Tabellenführer mit 0:1 geschlagen geben.
Die einzelnen Spielergebnisse und die Tabelle können unter dem
Ergebnisdienst Fußball angeschaut werden.

Weihnachtsfeier
Die Weihnachtsfeier startete mit dem Besuch bei Hannover 96.
Danach ging es weiter zum Hof der Familie Müller in Jeinsen.
Vielen herzlichen Dank an die Familie Müller für die Bereitstellung der wunderbaren Räumlichkeiten und der Heizanlagen. Wir fühlten uns rundherum sehr wohl.

Hallenpokal Meisterschaft
Die Hallenpokalspiele sind am:
1. Spieltag, 10.11.2013 09.00 Uhr in Halle 72
2. Spieltag, 30.11.2013 14.00 Uhr in Halle 22

Es spielen von uns
Mannschaft 5:
Elias, Enes, Fabian, Felix, Janick, Lasse, Lennart, Lukas, Michel,
Mannschaft 6:
Barisch, Kilian T., Leon S. Leon V. und Spieler der E2

Teilnehmende Mannschaften:
SV Germania Grasdorf; SV Germania Grasdorf VI; FC Springe IV; SV Wilkenburg II; Pattensen/K. V; Pattensen/K. VI; Benningsen/B. III; SpVg. Laatzen II

Hurra, wir sind Meister!

In der Vorrunde 06 waren wir sehr erfolgreich und haben diese mit einem Torverhältnis von 31:11 und einem 2 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten abgeschlossen
.

Turnier in Arnum am 25.08.2013
Vertreten waren die E Mannschaften Arnum 1, Arnum 2, Hemmingen, Wilkenburg und Pattensen E4.
Bei unserem ersten Spiel gegen Arnum 2 waren wir noch etwas müde und Arnum 2 gewann das Spiel verdient mit 2:0.
Beim 2. Spiel gegen Wilkenburg erzielten wir mit 6:0 den höchsten Sieg aller Mannschaften in einem Spiel im gesamten Turnier.
Im 3. Spiel überrumpelte uns Hemmingen so, dass es schon nach ein paar Minuten 3:0 stand. Wir kämpften uns zurück aber die Zeit reichte leider nicht und so stand es am Spielende 3:2 für Hemmingen.
Durch diese Erfahrung gingen wir mit aller Konzentration ins letzte Spiel und konnten dies mit einem 1:0 Sieg gegen Arnum 1 beenden. Durch diesen Sieg errangen wir den 3. Platz in diesem Turnier.


Enes im Tor und Lasse, wie er erfolgreich einen der vielen gegnerischen Angriffe abwehrt


Felix im Zweikampf


Lennart nach Vorlage beim Eintüten

Unser neues Outfit

Lasse, Enes, Michel, Janick, Elias, Lukas, Felix, Barisch und Lennart sowie die Trainer Michael und Volker.

Hiermit möchten wir uns alle ganz herzlich bei unserem Sponsor, der Firma Bauer Automobile, Kfz - Meister - Fachbetrieb, Göttinger Str. 53, aus Pattensen, bedanken.

SG Pattensen/K. IV - FC Springe III 6:4

Michel beim Eckstoß und Lennart sowie Janick die sich bereit machen, den ankommenden Ball ins gegnerische Tor zu versenken
 

Das 1. Punktspiel der Vorrunde stellte uns vor eine große Aufgabe. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn unsere Gegner waren so um 1 Jahr älter und die meisten auch einen halben Kopf größer als wir. Ganz zu schweigen von den längeren Beinen. So wussten wir von Anfang an, dass wir diesen Vorteilen des Gegners nur unseren Kampfgeist entgegenstellen konnten. Die erste Halbzeit endete mit einem 2:2 und wir nutzten die Pause unsere Kräfte aufzutanken. Die zweite Halbzeit startete gleich mit einem Schlagabtausch und kurz darauf stand es 4:4. Dank unseres Teamgeistes und unseres nicht endenden Siegeswillen verhinderten wir weitere Gegentore, schossen selbst noch 2 und konnten so das Match für uns entscheiden.

Turnier in Barsinghausen

Trainer stehend von links: Volker, Michael
Spieler stehend von links: Enes, Lennart, Janick, Elias
Spieler vordere Reihe von links: Lukas, Fabian, Michel, Lasse, Barisch

Das gab uns Vertrauen und so starteten wir mit viel Ehrgeiz in unser erstes Turnier am 04.08.2013 als E4 in Barsinghausen gegen eine Vielzahl von Mannschaften. Es waren auch einige E1 Mannschaften mit dabei und dennoch hatten wir am Ende den 2. Platz belegt.
Das Foto zeigt uns nach dem Erfolg in Barsinghausen

Turnier des SV Kleeblatt Stöcken

Wir, die E Junioren SG Pattensen/K. IV, waren beim Turnier des SV Kleeblatt Stöcken am 16.06.2013 noch die F2.
Unsere letztes Turnier als F2 mit 10 Mannschaften beim SV Kleeblatt Stöcken, hatten wir als Turniersieger mit einem Torverhältnis von 29:0 verlassen. Selbst Gerald Asamoa, der dem Turnier aufmerksam zusah, war von unsere Mannschaft beindruckt. Das Foto stammt von diesem Turnier.